Alcohol and keto – KETONiS EU

ALKOHOL & KETO

6 min

Selbst wenn Sie sich der Keto-Diät widmen, wird es Zeiten geben, in denen Sie sich entspannen oder mit einem einem alkoholischen Getränk feiern möchten. Zum Glück können Sie eine Low-Carb-Auswahl treffen, die es Ihnen ermöglicht, einen alkoholischen Getränk zu genießen und trotzdem in der Ketose zu bleiben. In diesem Artikel werden wir uns die häufigsten Fehler ansehen, die Sie vermeiden sollten, sowie die besten alkoholischen Getränke und Mixer, die Sie in der Ketose halten, während Sie sich amüsieren.

Kann ich während einer Keto-Diät Alkohol trinken?

Die Grundregel der Keto-Diät lautet: Damit Sie in Ketose bleiben, müssen Sie Ihre Kohlenhydrat- und Zuckereinnahme streng reduzieren. Eine wirksame Fettverbrennung tritt nur in Abwesenheit von Zucker oder Kohlenhydraten auf. Daher riskieren Sie, Ihren ketotischen zustand zu verlieren, wenn Sie etwas zu Süßes trinken.

Bitte beachten Sie, dass die Ketose dazu führen kann, dass man die Auswirkungen von Alkohol schneller zu merken bekommt. In der Keto-Diät fühlen Sie sich eventuell schon bei wesentlich weniger Getränken betrunken, als Sie es normalerweise sind. Das kommt daher, dass Kohlenhydrate die Aufnahme von Alkohol in den Kreislauf verlangsamen. Bei einer kohlenhydratreduzierten Diät wie der Keto-Diät fühlen Sie sich vermutlich eher betrunken und riskieren leider auch, einen größeren Kater zu kriegen. 

Selbst, wenn Sie sich an kohlenhydratarme Getränke halten, bleibt es wichtig, Alkohol in Maßen zu genießen.

Keto-Freundliche alkoholische Alternativen

Möglicherweise sind Sie sich bereits der "leeren Kalorien" bewusst, die im Alkohol stecken. Bei leeren Kalorien handelt es sich um solche, die keine Proteine, Ballaststoffe, Mineralstoffe oder Vitamine beinhalten. Deshalb sind sie nicht der beste Treibstoff für Ihren Körper und müssen trotzdem verbraucht werden, um ein gleichmäßiges Gewicht zu behalten. 

Allerdings gibt es für den alkoholischen Genuss für zwischendurch, der Sie in der Ketose hält, verschiedene zucker-, kohlenhydrat- und kalorienreduzierte Optionen, die Sie in der folgenden Abbildung auswählen können. 

AlkoholGlas
Zuckerinhalt*
Schnaps wie Gin, Tequila, Wodka, Whiskey und Rum
44ml0 Gramm
Leichtbier350ml0.3 Gramm
Rotwein125ml (Gläschen)0.8 Gramm
Weißwein125ml (Gläschen) 1.2 Gramm

*Sämtliche Daten des US Landwirtschaftsministeriums.

Es gibt natürlich einige Unterschiede zwischen den einzelnen Marken. Süßere Weine oder Sekte enthalten mehr Zucker als trockenere Weine oder Sekte. Entscheiden Sie sich für Schnaps, dann müssen Sie auch die Wirkung eines zusätzlichen Mixers auf die Ketose beachten.

Keto-Freundliche Mixgetränke-Auswahl

Die Auswahl eines zuckerarmen Getränks ist zwar toll, aber wenn Sie es mit zuckerreichen Cola oder Limonaden mischen, riskieren Sie, Ihren ketotischen Zustand zu verlieren. Eine normale Coca Coladose enthält 39 Gramm Zucker. Dies ist mehr Zucker, als der britische Gesundheitsdienst NHS für einen Erwachsenen am Tag empfiehlt, und mit ziemlicher Gewissheit weit mehr, als man zu sich nehmen sollte, wenn man in Ketose bleiben will. Deshalb können Sie Ihre Ketosis sehr schnell gefährden, wenn Sie Getränke mit hohem Zuckergehalt wählen.

Die besten Mixer für eine Keto-Diät sind in der folgenden Tabelle enthalten.

MixerGlasZuckerinhalt*
Sprudelwasser
200ml0 Gramm
Tafelwasser200ml0 Gramm
Kalorienreduziertes oder Slimline-Tonic-Wasser
200ml0 Gramm
Diät-Getränke wie Diät-Limonade oder Diät-Cola
200ml0 Gramm

* Sämtliche Daten des US Landwirtschaftsministeriums. 

Indem Sie eine Schnapsart wie Gin mit einem kalorienarmen Tonic mixen, können Sie ein besonders ketofreundliches Getränk genießen. Es lohnt sich jedoch, zu bedenken, dass, obwohl Gin wenig Zucker enthält, ein Glas, also 25 ml, immer noch rund 70 Kalorien enthält. Falls Sie versuchen, mit Keto an Gewicht zu verlieren, müssen Sie als Teil Ihres Diätplans auch die Kalorien in allen alkoholischen Getränken einkalkulieren, die Sie genießen.

Was man vermeiden sollte

Im Rahmen einer Keto-Diät ist es ratsam, zuckerhaltige Getränke zu meiden, aber einige alkoholische und alkoholfreie Getränke enthalten eine große Menge an Kohlehydraten oder Zucker. Vor allem Cocktails enthalten oft Zucker, um ihnen ihren köstlichen süßlichen Geschmack zu verleihen. Daran können Mixer zum Teil schuld sein, während "gesunde" Fruchtsaftgetränke eine enorme Menge an natürlichem Zucker enthalten.

Beim Bestellen in einer Kneipe oder Bar ist es wichtig zu beachten, dass einige "Diät" Varianten immer noch Zucker enthalten. Daher ist es oft sicherer, Tafelwasser oder Sprudelwasser als Mixer zu wählen, um sicher zu gehen, dass Sie nicht versehentlich ein Getränk mit vielen Kohlenhydraten bestellen.

Die folgende Tabelle enthält einige der verfügbaren kohlenhydrathaltigen alkoholischen und alkoholfreien Getränke.

GetränkGlassZuckerinhalt*
Standard Bier
250ml12 Gramm
Margarita250ml13 Gramm
Cosmopolitan100ml22 Gramm
Orangensaft350ml31 Gramm
Pina Colada130ml32 Gramm
Sprite350ml33 Gramm
Red Bull Energygetränk350ml37 Gramm

* Sämtliche Daten des US Landwirtschaftsministeriums. 

Damit Sie in der Ketose bleiben, ist es ratsam, zuckerhaltige alkoholische Getränke und Mixer zu vermeiden.

Beste Kombinationen 

Sollten Sie vorhaben, ein paar Alkoholgetränke zu genießen, kann es sich lohnen, ein paar ketofreundliche Getränkeideen im Kopf zu haben, bevor Sie anfangen zu kochen oder zu bestellen. Mit unserer Liste getesteter ketofreundlicher Getränke haben wir die harte Arbeit für Sie erledigt.

1. Wodka, Tonic und ein Klecks frischer Limette für einen fruchtigen Cocktail ohne Schnaps
2. Gin und Slimline Tonic - eine zuckerarme Version dieser klassischen Variante.
 3. Wodka oder Rum mit Diät-Cola - schnell zubereitet und lecker zu trinken
4. Rum und Bulletproof Kaffee - wie ein White Russian, allerdings ketofreundlich.
5. Diät-Limonade mit Wodka oder Rum für den perfekten Sommerdrink.
6. Helles Bier mit einer Limettenscheibe für den erfrischenden Nachmittag im Biergarten.

Sollten Sie die Süße eines Cocktails fehlen, kann die Zugabe von eigenen Süßstoffen den Geschmack eines klassischen Cocktails ohne den Zucker geben.

Mäßigung ist der entscheidende Faktor

Zwar sollte Alkohol immer in Maßen genossen werden, aber in der Ketose ist dies noch wichtiger. Beim Konsum von Alkohol in der Ketose wird der Körper dem Alkoholabbau Vorrang lassen, bevor er sich der Fettverbrennung zuwendet. Das bedeutet nicht nur, dass Sie die Auswirkungen des Alkohols schneller spüren, sondern auch, dass der Alkoholkonsum Ihre fette Verbrennungsrate unterdrückt, was die Beschleunigung, bei der Sie von Keto profitieren, verringert.

Eine Studie mit fast 50.000 Frauen im Alter von 27 bis 44 Jahren ergab, dass starker Alkoholkonsum im Vergleich zu mäßigem Alkoholkonsum zu einer deutlichen Gewichtszunahme führt. Wenn Sie zu viel Alkohol trinken oder regelmäßig trinken, kann dies Ihr Risiko einer Gewichtszunahme erhöhen.

Ein starker Alkoholkonsum wird auch mit anderen gesundheitlichen Konsequenzen wie Leberkrankheiten, Krebs, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gesetzt.

 Falls Sie sich der Keto-Diät widmen, sollten Sie sich die besten Erfolgsaussichten bieten, indem Sie zuckerarmen Alkohol und Mixgetränke in mäßigem Maße trinken.

Schlussgedanken

Es ist durchaus möglich, Alkohol zu genießen, wenn man einen Keto-Lebensstil verfolgt. Entscheiden Sie sich für alkoholische Getränke und kombinieren Sie sie mit zuckerfreien Mixgetränken, oder belassen Sie es bei einem leichten Bier oder einem Glas trockenen Wein.

Achten Sie darauf, dass Sie die Wirkungen des Alkohols vielleicht schneller zu spüren bekommen, und genießen Sie Alkohol nur in Maßen, um in der Ketose zu bleiben.